Transportrad Initiative Nachhaltiger Kommunen

Was ist TINK?

  • TINK steht für Transportrad Initiative Nachhaltiger Kommunen und ist ein bundesweit einzigartiges Modellprojekt
  • TINK wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) für drei Jahre im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans 2020 (NRVP) gefördert
  • Für TINK erweitert nextbike sein Angebot um 24 Lastenräder in Norderstedt, die an den bekannten nextbike-Stationen entliehen werden können
  • Das Ziel von TINK ist die flächendeckende Verfügbarkeit funktionaler, klimafreundlicher Transporträder für alle

Wie funktioniert TINK?

Um ein Transportrad auszuleihen, musst du dich zunächst als Nutzer registrieren. Das geht ganz einfach hier. Wie genau der Ausleihprozess funktioniert, erfährst du unter So geht's.

Bist du bereits nextbike-Kunde, kannst du dir dein Transportrad wie gewohnt über die nextbike-App oder am Terminal ausleihen. Da es sich um ein Pilotprojekt handelt, bitten wir dich, die AGB erneut zu akzeptieren. Zu Forschungszwecken werden wir dich gelegentlich kontaktieren, um zu erfahren, wie zufrieden du mit TINK bist. So können wir feststellen, wie beliebt unsere neuen Transporträder sind.

Du möchtest sichergehen, dass dir zum benötigten Zeitpunkt auch ein Transportrad zur Verfügung steht? Dann nutze unsere Reservierungsfunktion. Ab zwei Stunden im Voraus kannst du über die App oder unsere Webseite dein Transportrad buchen. Somit ist dein Rad bis zum angegebenen Zeitraum für andere Nutzer gesperrt. Bei Nicht-Nutzung fallen lediglich Buchungsgebühren von 2EUR an.

Stationen

Dein Transportmietrad kannst du an allen Stationen in Norderstedt ausleihen und zurückgeben. Wo die nächste Station ist und ob dort ein Transportrad verfügbar ist, erfährst du in der

Standortkarte

auf unserer Homepage oder in deiner App.

Welche Transporträder gibt es?

• Zweirädriges Transportrad mit Platz für zwei Getränkekisten

• Dreirädriges Transportrad sogar mit Platz für vier Getränkekisten

Jedes Rad verfügt über eine leichtgängige Schaltung, einen höhenverstellbaren Sattel und über klappbare Kindersitze mit Sicherheitsgurten für zwei Kinder unter 6 Jahren.

Die Räder sind nach etwas Gewöhnung leicht und sicher zu fahren. Am besten drehst du vorher eine Runde mit dem unbeladenen Rad, um dich daran zu gewöhnen.

Preise

Hol dir dein Transportrad die erste halbe Stunde pro Tag kostenlos. Jede weitere angefangene halbe Stunde wird zum gewohnten Tarif abgerechnet. Oder hole dir das Abo:

  • Abo I: 2h* täglich kostenlos fahren für 19EUR/Monat** (12 Monate)
  • Abo II: 4h* täglich kostenlos fahren für 25EUR/Monat** (12 Monate)


Pro Account können insgesamt

vier Lastenräder bzw. normale Räder

ausgeliehen werden. Aber Achtung: Freifahrtminuten bzw. Abos gelten nur für das erste Rad.

Servicegebühren: Bei Abgabe abseits der offiziellen Verleihstationen werden zusätzlich 25EUR Servicekosten für die Rückführung berechnet.



* kann gesplittet werden

** monatliche Abbuchung

Partner von TINK<3>