So geht’s

Ausleihe in über 60 Städten in ganz Deutschland!

Mit deinem Account kannst du bis zu vier Fahrräder gleichzeitig ausleihen​.

Einmalig anmelden und in allen nextbike-Städten weltweit mobil sein.

1. Kostenlos registrieren

website

Hier geht’s zur

Registrierung

APP

Hol dir die nextbike-App und registriere dich bequem per Smartphone

Hotline

Unser Kundenservice registriert dich ganz unkompliziert am Telefon unter +49 (0) 341-39283965.*

Verifiziere dein Kundenkonto

  • Die Registrierung* ist kostenlos. Zur Verifizierung deines Zahlungsmittels legst du ein Startguthaben von 1€ an, welches in allen Tarifen verfahren werden kann. Auch beim Wechsel des Zahlungsmittels wird dieses durch Abbuchung von 1€ verifiziert.

  • Zahlung per Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal**.

    * Für die Registrierung per Hotline erheben wir eine Servicegebühr von 3€.
    ** Um PayPal nutzen zu können, muss das PayPal-Konto verifiziert sein. Mehr Infos.

 2. Ausleihen & zurückgeben

 

Loading...

AUSLEIHEN

Scanne den QR-Code oder gib die Radnummer in die App ein. Du erhältst einen 4-stelligen Schlosscode, den du in den BikeComputer eingibst. Bestätige mit "OK". Das Gabelschloss öffnet automatisch.

Alternativ kannst du auch deine registrierte Handynummer und deine PIN in den BikeComputer eingeben. Mit OK bestätigen, das Schloss öffnet sich automatisch.

Loading...
Loading...

PARKEN

Parke das Rad ohne die Ausleihe zu beenden, indem du "P" auf dem BikeComputer drückst. Schließe das Gabelschloss. Die Ausleihe läuft weiter. Öffne das Schloss wieder mit dem 4-stelligen Schlosscode.

Loading...

RÜCKGABE

Stell das Rad an einer Station oder flexibel innerhalb der Flexzone ab und schließe das Schloss. Bestätige die Rückgabe am BikeComputer mit "OK". Überprüfe in deiner App, ob die Rückgabe erfolgreich war und informiere unseren Kundenservice, sollte dies nicht der Fall sein.

Loading...

AUSLEIHEN

Leih dir dein Rad per App aus: scanne den QR-Code oder gib die Radnummer ein. Das Rahmenschloss am Hinterrad öffnet sich automatisch. Leihe Räder daher niemals aus der Ferne. Alternativ kannst du auch über unsere Hotline ausleihen: +49 (0) 341-39283965.

Auf einen Account können bis zu vier Räder gleichzeitig ausgeliehen werden.

Loading...

PARKEN

Du kannst dein Rad parken, ohne die Ausleihe zu beenden. Aktiviere dazu den Parkmodus in der App und schließe danach das Schloss. Hier kannst du ihn auch jederzeit wieder beenden, das Schloss öffnet sich automatisch. Beende den Parkmodus daher niemals aus der Ferne.

Loading...

RÜCKGABE

Stelle das Rad an jeder öffentlichen Straße innerhalb der Flexzone ab. Die Flexzone ist in der Karte blau gekennzeichnet und umfasst das Gebiet des inneren S-Bahn-Rings. Drücke den kleinen Hebel am Rahmenschloss nach unten. Aktualisiere deine App, um sicher zu gehen, dass die Ausleihe beendet wurde und informiere unseren Kundenservice, sollte dies nicht der Fall sein.

FLEXZONE

Innerhalb der Flexzone dürfen Räder an jeder öffentlichen Straße und einsehbar für andere abgestellt werden. Sie umfasst das Gebiet innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings und ist auf der Karte blau eingefärbt. Abseits dieser Zone dürfen Räder nur an offiziellen Stationen zurückgegeben werden.

4 RÄDER AUF 1 ACCOUNT

Auf einen Account kannst du bis zu vier Fahrräder gleichzeitig ausleihen. Freifahrtminuten und andere Vergünstigungen gelten jedoch nur für das erste Rad.

SERVICEGEBÜHREN

Die Rückgabe abseits von Stationen oder der Flexzone Berlins bzw. auf Privatgelände oder in Parks ist nicht gestattet und wird mit mind. 20€ Servicegebühr geahndet. Alle Preise und Entgelte können dem Preisverzeichnis entnommen werden.

Vorgaben der Stadt Berlin zum Abstellen von Leihrädern

  • Gehwege sind in einer Breite von 2,30 m freizuhalten.

  • In der flexiblen Rückgabe (abseits von offiziellen Stationen) dürfen nicht mehr als 4 Räder an einem Punkt abgestellt werden.

  • Fahrräder müssen so abgestellt werden, dass sie Dritte weder gefährden noch behindern. Insbesondere müssen Gehwege so freigehalten werden, dass Begegnungsverkehr z.B. mit Kinderwagen und Rollstühlen möglich bleibt.

  • Rettungswege, Ein- und Ausfahrten, Zugangswege zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, Radwege, Bordsteinabsenkungen, Blindenleitsysteme und Fußgängerüberwege sind grundsätzlich freizuhalten.

  • Das Abstellen an öffentlichen Fahrradabstellanlagen ist nicht gestattet.

  • Räder dürfen nicht in Parks und Grünanlagen zurückgegeben werden.

Mobile Apps für nextbike

Mobile Apps für nextbike

Mobile Apps für nextbike